Mein aktuelles Buch

Irgendwas ist immer. Und deshalb ist der Kita-Alltag auch selten stringent planbar. Hier wird ein Trostpflaster gebraucht, da muss ein Streit geschlichtet werden, morgens ist auf einmal die Hofbeleuchtung defekt, am Nachmittag steht unerwartet ein Besucher oder eine Besucherin vor der Tür. Also heißt es reagieren: spontan, kreativ und am liebsten ohne ein „Nein!“…

Irgendetwas ist immer. Und deshalb ist der Kita-Alltag auch selten stringent planbar. Hier wird ein Trostpflaster gebraucht, da muss ein Streit geschlichtet werden, morgens ist auf einmal die Hofbeleuchtung defekt, am Nachmittag steht unerwartet ein Besucher oder eine Besucherin vor der Tür. Also heißt es reagieren: spontan, kreativ und am liebsten ohne ein „Nein!“…

 

Neues aus meiner Feder

Über die Autorin

Rebekka Behrendt wollte schon immer mit Kindern arbeiten oder Bücher schreiben. Sie entschied sich für die Ausbildung zur Erzieherin und arbeitete in einem Internat, bevor sie in den Elementarbereich wechselte. Ihre jahrelange Praxis erweiterte sie mit einem berufsbegleitenden Studium an der Hochschule Koblenz. Neben einem Bachelorabschluss in „Pädagogik der frühen Kindheit“ erwarb sie die Anerkennung zur Sozialpädagogin.
Da auch ihr Interesse am Schreiben blieb, begann sie beides zu verbinden. 2020 erschien ihr Buch: „Eingewöhnung in der Kita – mit den Eltern Hand in Hand“. Mit ihrem Mann und zwei Kindern lebt sie in Mülheim an der Ruhr.

5 Schreib-fun-facts über mich

5 Schreib-fun-facts über mich 1. Beim Schreiben trinke ich Kaffee mit Milchschaum Ich liebe Kaffee mit Milchschaum, man kann es auch Cappuccino nennen. So trinke ich meinen Kaffee am liebsten. Cappuccino hat für mich die...

Weiterlesen
/Users/rebekkabehrendt/Downloads/google91fa17be9690173f.html